Wir & unsere Umwelt

Nachhaltigkeit und ökoligisches Handeln

Mit einem SUW zum Bioeinkauf, dieses Schauspiel der Gegensätze beobachten wir häufig, auch das Bioprodukte in unnötiger Plastikverpackung verschweißt werden....entsetzlich

Jeder sollte sich über Nachhaltigkeit und ökologisches Handeln Gedanken machen, zum Beispiel Plastikmüll reduzieren, eventuell nicht jeden noch so kurzen Weg mit dem Auto fahren, Fleischwaren nicht aus der Massentierhaltung kaufen, mehr regionale Produkte kaufen und und und.

Was tun wir als kleines Familienunternehmen

Mit einem Kauf bei uns, unterstützen Sie indirekt viele Hilfprojekte national und international, unsere Großhändler haben viele Hilfsprojekte ins Leben gerufen.
Flüchtlingsunterkünfte in Krisengebieten Afrikas werden finanziert und betreut, Schulen in Brasilien errichtet. Das Kinderhilfswerk " Arche " wird unterstützt und vieles mehr.

Wir haben uns dem Artenschutz, dem internationalen Tierschutz sowie dem Umweltschutz verschrieben, zuviele Tierarten sind im Begriff auszusterben. Wir vermitteln Patenschaften für Elefantenwaisen, deren Mütter wegen ihres Elfenbeins abgeschlachtet wurden. Tiere werden in osteuropäischen Ländern aus erbärmlicher Haltung gerettet, sogenannte Tanzbären aus Rumänien um einiges zu nennen.

Wir setzen uns für weniger Plastikmüll ein, denn die Weltmeere sind voll mit Plastikmüll der sich langsam zersetzt. Meeresbewohner fressen diese feinen Plastikpartikel  und verenden teils qualvoll und da wir als Menschen oben in der Nahrungskette stehen, sollte uns das nicht egal sein, denn wir konsumieren jene Fische und damit auch den Plastikmüll in ihnen, den wir selber verusacht haben. Damit schließt sich der Kreis wieder. Die Natur " ächzt " unter der Last die wir Ihr aufbürden.

Einfach mal keine Plastiktüte im Supermarkt zu kaufen, wäre ein guter Anfang.
Es gibt 6 x mehr Microplastik in unseren Weltmeeren als Algen, das sollte uns zu denken geben

 

Wir müssen die Natur nicht als unseren Feind betrachten, den es zu beherrschen und überwinden gilt, sondern wieder lernen, mit der Natur zu kooperieren. Sie hat eine viereinhalb Milliarden lange Erfahrung. Unsere ist wesentlich kürzer.

Hans-Peter Dürr (*1929), dt. Physiker, 1987 Alternat. Nobelpr.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
Ihr crystals-4-u Mineralien & mehr Team.

 

        

 

 

Zurück